Betreuungsverlauf

Unser Angebot richtet sich an Personen, die von Erschöpfung betroffen sind bzw. Gefahr laufen, eine Burnout-Erkrankung zu entwickeln. Die Erfahrung zeigt, dass unsere Patienten das nötige Maß an Achtsamkeit walten lassen und unsere Dienste rechtzeitig in Anspruch nehmen – noch bevor chronische physische oder psychische Erkrankungen entstanden sind.

Selbstverständlich betreuen wir auch Menschen, die diese rote Linie bereits überschritten haben. Der erfahrende Facharzt wie der auf Burnout spezialisierte Coach und Psychotherapeut begleiten Sie zurück in einen lustvollen Alltag. Dazu sind einige Schritte nötig:


Erstgespräch


Psychologische Testung bzw. fachärztliche Eingangs-Diagnose


Therapie-Plan


Coaching & Psychotherapie


Psychologische Testung bzw. fachärztliche Ausgangs-Diagnose


Abschluss-Gespräch

In einer persönlichen Begegnung besprechen wir die Ergebnisse der psychologischen Testung bzw. der fachärztlichen Untersuchung (Eingangsdiagnose) und legen gemeinsam Ihren individuellen Therapieplan fest.

Neben coaching und Psychotherapie kann eine temporäre medikamentöse Therapie vonnöten sein. Sobald Sie die festgelegten Therapie-Ziele erreicht haben, führen wir einen abschließenden medizinischen Check bzw. ein psychologische Testung (Ausgangsdiagnose) durch. Bei dem Abschluss-Gespräch unterhalten wir uns über Ihre Fortschritte ebenso, wie über mögliche Fallstricke, die Ihre Zukunft noch bereit halten könnte.

Am iBOP. erhalten Sie übrigens alle Leistungen aus einer Hand. Das spart nicht nur Ihre wertvolle Zeit, sondern gewährleistet ganz nebenbei, dass keine wichtigen Informationen verloren gehen.