Symptome des Burnout.

Eine einheitliche Diagnose im Sinne der klinischen Klassifikation (ICD-10) ist nicht möglich. Daher wird Burnout in der Fachwelt unterschiedlich beschrieben. In jedem Fall treten mehrere Symptome parallel auf:

GEFÜHLE
Verlust der Freude an früher angenehmen Aktivitäten
vorherrschende emotionale Erschöpfung
Ängstlichkeit bzw. Angstzustände
vermindertes Selbstwertgefühl, gemindertes Selbstvertrauen
empfundene Ohnmacht und Hilflosigkeit

GEDANKEN
Verlust von Interessen, Kreativität und Phantasien
Perspektivlosigkeit
Wertverlust, Gefühl der Sinnlosigkeit
Konzentrationsverlust, quälendes Gedankenkreisen
deutliche Reduktion der gefühlten Leistungsfähigkeit

VERHALTEN
Rückzug aus dem sozialen Umfeld
Fehlleistungen
Entscheidungen fallen schwer
erhöhter Konsum von Alkohol, Aufputschmitteln, etc

ANTRIEB
sexuelle Funktionsstörungen, generelle Antriebslosigkeit
ständige Müdigkeit, anhaltende Erschöpfung
deutlich längere Regenerationszeiten